Grillplätze Karlsruhe

Toggle Filter
Filtern nach Eigenschaft

Filtern nach Typ:

.. suche....

Brutzeln am See und im Park – Karlsruhe lädt zum Grillen ein

Wenn draußen die Sonne scheint und Lust auf Würstchen oder Steak aufkommt, gibt es nichts Besseres als gemeinsam mit Freunden oder der Familie zu grillen. Die Fächerstadt Karlsruhe ist schon wegen ihres warmen Klimas bestens dazu geeignet, viel Zeit im Freien zu verbringen, denn als eine der wärmsten Städte Deutschlands lockt das mediterrane Flair an sonnigen Wochenenden und lauen Sommerabenden Karlsruher und ihre Gäste ins Grüne.

Wer keinen eigenen Garten hat und die Nachbarn auf dem Balkon nebenan nicht mit Rauch und Gerüchen belästigen will, hat in Karlsruhe dennoch viele Möglichkeiten zu sein Fleisch im Freien zu brutzeln. Ganz wichtig: In der Fächerstadt darf man nicht einfach irgendwo grillen, wo man gerade möchte. Einfach irgendwo im Park den eigenen Grill aufzubauen oder einen Einweggrill zu nutzen geht nicht, denn es ist verboten. Wer dennoch einfach in einem Park oder auf einer Wiese die Würstchen auf den Grill legt, riskiert ein saftiges Bußgeld von 100 Euro.

Gegrillt werden darf nur auf dafür vorgesehenen Grillplätzen. Aber die gute Nachricht ist, davon hat Karlsruhe einige zu bieten. Sowohl in der Stadt als auch außerhalb gibt es eine Vielzahl von Grillplätzen, die das Brutzeln von Würstchen, Steaks und Spießen ganz legal und sicher möglich machen. Ob im Park oder im Wald, am Wasser oder mit richtigen Tischen und Bänken, Grillplätze in Karlsruhe sind vielfältig und für jeden dürfte etwas dabei sein. Es gibt Grillplätze mit Hütten. Im Karlsruher Wald kann man zumindest einen Grillplatz reservieren. Ansonsten gilt, wer zuerst kommt, grillt auch zuerst.

Wer sich vor dem Essen beispielsweise noch etwas abkühlen will, findet in Karlsruhe Grillplätze am See, die zum Schwimmen einladen. Dann heißt es nicht nur Grill und Grillgut einpacken, sondern auch Handtücher und Badesachen.

Aber auch für Familien mit Kindern gibt es sehr gut geeignete Grillplätze. Mit einem Kinderspielplatz nebenan ist es einfacher die Wartezeit mit den Kindern zu überbrücken, bis die Würstchen und das Fleisch auf dem Grill auch wirklich durch sind. Mit Rutsche, Sandkasten oder Schaukel vergeht die Wartezeit viel schneller, bis man in die erste Bratwurst vom Grill beißen kann.

Wer es schattig mag oder dem guten Wetter doch nicht so traut, kann sich für einen überdachten Grillplatz entscheiden. Der bietet Schutz vor zu viel Sonne oder bei Schauern und macht auch einen längeren Tag auf dem Grillplatz angenehm. Und wenn es dann doch Schauer gibt, kann mich sich einfach unterstellen und wird nicht nass.

Grillplätze in und um Karlsruhe sind bestens dafür geeignet, mit Freunden und Familie eine schöne Zeit im Grünen zu verbringen und sich dabei auch kulinarisch etwas Gutes zu tun.